WAR DUST – Endlich ein Battlefield in VR! [Pimax 8K Gameplay][German][Virtual Reality]

Spread the love




WAR DUST ist ein Multiplayer Shooter in VR, bei dem wir mit 64 Spielen auf einem Schlachtfeld spielen können, ganz wie in Battlefield. Wir spielen das Spiel in …

source

Recommended For You

About the Author: VoodooDE VR

13 Comments

  1. Das Game hat spielerisch sicherlich Potenzial und in VR wirkt es sicherlich nochmal eine ganze Ecke immersiver. Aber für mich wirkt die Grafik leider extrem lieblos. Manche mögen das als "funktionell" bezeichnen und die Performance ist dadurch sicherlich auch gut, aber vieles sieht einfach erstmal aus wie hingeklatscht. Mich persönlich schreckt dieser Look eher ab, weil es leider wie 2008 und nicht wie 2018 aussieht.

  2. Das Spiel steht noch komplett am Anfang. Es gibt noch viele Punkte zu bemängeln und zu optimieren. Aber trotz allem hat es richtig viel Spaß gemacht. Sowas hatten wir vorher noch nicht in VR. Es hat definitv Potential ;-D

    Und an alle, die mitgespielt haben: Es war super mit euch zu spielen. Wir sollten das so schnell wie möglich wiederholen ^^

  3. Mir wäre ja lieber wenn DICE ein Battlefield VR entwickeln würde.
    Oder Downpour Interactive.
    War Dust sieht genau so schlimm aus wie das andere Spiel, was die Entwickler vor einem Jahr ebenfalls so hingeklatscht haben.
    Für mich zieht das Battlefield-Setting nicht, wenn Grafik, Animation, Handling der Waffen uvm. mich nicht begeisterrt.
    Und das sieht für mich in diesem Video so schlimm wie bei StandOut aus.

  4. Sieht interessant aus. Spiel könnte was werden, braucht aber noch viel Arbeit m.M.n. Ich sehe das größte Problem in der Steuerung. Mit den Vive Controllern oder Rift Touch ist das nix ganzes , nix halbes glaube ich. Kann man das auch im Sitzen mit Maus und Tastatur oder wenigstens Gamepad spielen?

    Spätestens als Pilot im Heli oder im jet sehe ich da ein Problem mit den klassischen VR Controllern. fliegen im stehen mit den Controllern, da würde mir schnell ganz schön übel werden.
    Aber die Grundidee ist sehr gut. Und ja ein 100%er Battlefield Clon, was aber gut ist. Besser gut kopieren als schlecht neu erfinden. Nur wie gesagt, damit das Spiel dauerhaft erfolgreich wird und auch für längere Sessions taugt, müsste die Steuerung besser sein. Am liebsten wäre es mir im sitzen, sonst bin spätestens nach 90 min kaputt.

  5. Das Spiel sieht aus als hätten die Entwickler vor 3 Wochen begonnen es zu entwickeln. 😀 Von einem Battlefield VR kann also nicht die Rede sein. Davon ist es sehr, sehr ,sehr weit entfernt.

  6. Ziffi der Noob hat nun auch gelernt das Magazin zu wechseln… Ist einfacher, wenn man nicht versucht das Pistolenmagazin in das Maschinengewehr zu stecken 😉

  7. Für mich gehört diese Spiel jetzt schon zu den besten VR Spielen 2018.
    Spiele es jetzt seit ca 1 Woche und es macht immer noch Spaß,auch wenn es noch viele Baustellen gibt.
    Es kommen fast jeden Tag 1-2 Updates,das wird schon😁

  8. Interessant. Grafik aus der Hölle triffts aber ganz gut. Zum ersten müssen das Spiel mal viele Leute kaufen. Dann hat der Entwickler das Geld um die Grafik zu verbessern. Wenn das nicht geschieht, wird das Spiel über kurz oder lang als Steamleiche enden. Wie ist denn so das Gunplay und die Steuerung? Onward hat ja die Messlatte hoch gelegt und spielt sich mittlerweile fast perfekt.

Leave a Reply